Meldungen

Kultur kurz

Falter & Meinung | aus FALTER 34/09 vom 19.08.2009

Fünf Jahre Bock Ma’s Festival

Die Burgruine Altwartenburg im oberösterreichischen Timelkam wird zwischen 27. und 29. August zum fünften Mal Schauplatz des Benefizfestivals Bock Ma’s („Packen wir es an“), das die Arbeit des Flüchtlingsprojekts von Ute Bock unterstützt. Auf zwei Bühnen – eine für Livebands, eine für DJ- und VJ-Sets – treten insgesamt 38 höchst unterschiedliche Acts auf, darunter Kreisky, Gustav, Electric Indigo, Pandora + MC Davox, Stimmgewitter Augustin und Ja, Panik. Im Rahmenprogramm finden verschiedene Filmvorführungen (Kurzfilmabend mit Tricky Woman), Autorenlesungen (Franzobel), Tanz- und Theateraufführungen statt. Alle Beteiligten verzichten wieder zur Gänze auf ihre Gagen; so konnten in den vergangenen vier Jahren über 70.000 Euro für das Flüchtlingsprojekt erwirtschaftet werden. Der Dreitagespass kostet 35 Euro im Vorverkauf, das Tagesticket an der Abendkasse 20 Euro; Asylwerber haben freien Eintritt.

Information: www.bockmas.at

Neuer Klavierwettbewerb


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige