Stil

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 34/09 vom 19.08.2009

Der Dot muss ein Wiener sein

Als „best of the best“ wurde das vom Wiener Grafikbüro Rosebud gestaltete departure Look/Book 2008 vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen mit dem Red-Dot-Award in der Kategorie „communication design“ ausgezeichnet. Im Rahmen der Vienna Design Week präsentiert die Wiener Kreativen-Förderagentur diesen Herbst ihr neues Look/Book. Sicher wieder im ausgezeichneten Design.

Für € 19,90 erhältlich im Fachhandel und unter lookbook@departure.at

Noahs Archengartenfest

Am Höhepunkt des Gartenjahres – heuer am 23. August – findet das jährliche „Gartenfest der Vielfalt“ im Schaugarten von Arche Noah im niederösterreichischen Schiltern statt: Früchte und Blätter zum Riechen und Kosten, Degustation alter Paradeiser- und Chilisorten, Wildblumensaatgut oder Weingartenknoblauch sind auch für urbane Gartenmenschen ein Ausflugsgrund.

Tretrollerarchitektur

Die Galerie So in der Esterházygasse 27, ein Büro für Innenarchitektur, Kreativität und Kunst, durchtaucht den Sommer mit Ausstellungen. Am 20. und 21. August ist der Tretrollershop zu Besuch und zeigt Tretroller für den Stadtalltag und fürs Gelände.

DIY-Fabrik

Do It Yourself (DIY) ist in finsteren Zeiten das lichte Ding. Nun eröffnete die Textildruckerei Merchzilla in der Zollergasse 2 Europas ersten T-Shirt-Conceptstore mit Mach-es-selbst-Fabrik. Kunden können die Motive am Touchscreen auswählen, ausdrucken, auf Leiberln positionieren und aufbügeln. Toll.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige