Tipp

Autor Antonio Fian gibt’s der Herr „Im Schlaf“

Lexikon | Sebastian Fasthuber | aus FALTER 35/09 vom 26.08.2009

Erzählungen nach Träumen“ enthält das neue Buch des Österreich-Verstehers Antonio Fian (Jg. 1956), in dem er wieder einmal aufzeigen darf, dass er mehr kann als die realsatirischen Dramolette, auf die seine literarische Arbeit oft reduziert wird. Die Texte in dem Buch sind Nacherzählungen von Träumen und entsprechend absurd. Wobei offenbleibt, ob es sich hier tatsächlich durch die Bank um Traumprotokolle handelt oder ob der in Wien lebende Kärntner nicht auch ein paar hinterfotzige Erfindungen im Wachzustand eingestreut hat. Eines ist sicher: Bei der Buchpremiere liest er gemeinsam mit dem Schauspieler Wolfram Berger. Kartenreservierung: mail@droschl.com.

Nestroyhof, Mi 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige