Tipp

Handballsaisonauftakt: Fivers gegen Schwaz

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 35/09 vom 26.08.2009

Die Vorbereitungszeit ist vorbei, im Handballhexenkessel in der Hollgasse werden wieder die Bälle geworfen. Die Fivers starten am kommenden Samstag mit einem Heimspiel gegen ULZ Schwaz in die neue Saison. Coach Romas Magelinskas brachte seine Truppe im Trainingscamp am Faaker See in Form. Die leistungsdiagnostischen Tests bewiesen, dass Kolar, Bilyk und Co ihre Hausaufgaben gemacht haben. Fraglich bleibt, ob Martin Abadir wieder fit wird. Er laboriert noch an seinem Strecksehnenabriss im Daumen der Wurfhand.

Die Truppe des regierenden Cupsiegers ist im Vergleich zum Vorjahr nahezu unverändert. Goalie Thomas Bauer ist nach sechs Jahren im Dienste der Fivers in die zweite deutsche Liga gewechselt. Der 23-jährige Nationaltorhüter wird ersetzt durch den Nachwuchskeeper Bastian Molecz. Vitas Ziura ist zu Viborg nach Dänemark abgewandert. Doch mit Ibish Thaqi (zuletzt Krems) konnten die Wiener eine starke Alternative für die Spielmacherposition gewinnen. Manager Menzl überzeugt, dass Thaqi in die großen Fußstapfen von Ziura treten kann: „Er hat viel Qualität und kann ein Team führen, sucht auch selbst den Abschluss.“ Somit sollten die Fivers auf alle Fälle gut vorbereitet sein, der Westdominanz im österreichischen Handball einiges entgegenzusetzen.

Sporthalle Margareten, Sa 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige