Vor 20 Jahren im Falter

Wie wir wurden, was wir waren

Falter & Meinung | aus FALTER 35/09 vom 26.08.2009

Kompromisslos

Eine Prophezeiung von vor 20 Jahren: „Sechs Jahre sind genug, findet er und möchte beweisen, ‚dass es möglich ist, etwas anderes zu machen in dieser Stadt, mit einer gewissen Konsequenz und an einem Ort, von dem ich glaube, dass er bisher ein weißer Fleck war‘.“ Der das sagte, war Peter Noever, damals wie heute Direktor des Museums für angewandte Kunst, das er in Mak umtaufte und von den dichten Spinnweben befreite, die es überzogen.

1989 war er in verschiedene Konflikte verwickelt, zu seiner großen Freude. Denn: „Ich agiere als Solist, das mache ich bewusst und in voller Absicht“, sagte er. Er hatte sich mit seinem Plan, eine Terrasse in den Garten hinter dem Mak zu bauen, mit den architektonischen Platzhirschen Wilhelm Holzbauer und Hans Hollein einerseits und mit der Gemeinde Wien andererseits angelegt.

Holzbauer wollte die Hochschule für angewandte Kunst erweitern, während Hollein im Besitz eines Vertrags über ein Jugendstilmuseum für den gleichen Platz war. Noever, erfreut: „Wir haben die Grundrisse übereinander gelegt, wenn die beiden jetzt zu bauen begännen, müsste man das eine oder das andere sprengen.“ Für seine Umbauprojekte erhielt Noever aber die Zustimmung der Angewandten und, zur allgemeinen Überraschung, auch der Baubehörde – inklusive Treppe.

Jetzt musste ein Termin beim Bürgermeister her. Holzbauer, Vizebürgermeister Mayr und Planungsstadtrat Swoboda erschienen ebenfalls. Noever: „Ich habe gesagt, ich bin schon sehr berührt, dass diesem kleinen Trepperl eine derartig große Aufmerksamkeit zuteil wird.“ Zilk habe eine Nachdenkpause verordnet, Hollein habe gedroht, „der Noever wird sich noch anschauen, es kann in dieser Stadt nichts passieren, was ich nicht dulde oder akzeptiere“. Noever baute trotzdem. „Ich glaube nicht, dass alles stimmt, was ich als Solist durchführe, nur diese Art Kompromisse mit irgendwelchen Machtgruppen, das hat wirklich keinen Sinn.“ AT


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige