Mehr davon:Open-Air-Lounges

Stadtleben | aus FALTER 36/09 vom 02.09.2009

Also ob es mehr Sommer gibt als früher, ist ja eine meteorologisch nur schwer zu beantwortende Frage. Dass es mehr sommerliche Lokale mit Freiluftdiwans, Palmen und dieser so called „chilligen Atmosphäre“ gibt, kann allerdings mit hundertprozentiger Gewissheit bestätigt werden. Diese Chill-Dinger wachsen sich sogar zum echten Trend aus, wie diese Lokale beweisen:

Dots Das große, junge und erfolgreiche Lokal mit den mehr oder weniger originellen Kreativ-Sushis eröffnete jüngst eine Dependance im Nußdorfer Brunnerhof: großer Garten mit jeder Menge Lounge-Equipment, alles ganz in Weiß, überdachte Loungeveranda, muy Ibiza.

19., Kahlenbergerstr. 1, Tel. 908 91 10, Mo–Sa 11–2, So 17–2 Uhr, www.dots-lounge.com

Shambala Cool gestyltes Hotelrestaurant, das sich jetzt auch eine kleine Freiluftlounge am Elisabethplatz hinstellte. Recht adrette Diwans und äußerst angenehmes Bar- und Club-Feeling am verkehrsberuhigten Platz.

1., Robert-Stolz-Pl. 1, Tel. 588 90–0,

tägl. 12–15, 18–23.30 Uhr,

Kunsthalle Auf der großen Terrasse der Szene-Hütte wird im Sommer immer einer auf Lounge gemacht. Die Plätze auf den Riesendiwans sind halt klarerweise ziemlich rar.

4., Treitlstr. 2, Tel. 587 00 73, tägl. 10–2 Uhr, www.kunsthallencafe.at

Halle Wenn einem die Enzis gerade einmal zu hart oder zu sehr mit Dosenbier bekleckert sind, gibt’s in der Loggia des Halle-Gebäudes eine ganz adäquate und auch wettergeschützte Alternative: feines Loungemobiliar, sichtgeschützt und nett.

7., Museumspl. 1, Tel. 523 70 01,

tägl. 10–2 Uhr, www.diehalle.at

Weingut Reisenberg Wahrscheinlich die erste Open-Air-Lounge in Wien, gesegnet mit einem irrsinnig schönen Ausblick auf die Stadt, leider nur sehr vereinzelt geöffnet. Nachfrage lohnt.

19., Oberer Reisenbergweg 15,

Tel. 320 93 93,

Mi–Fr 17–23, Sa, So 15–23 Uhr,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige