Heidi List

Wow!

Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Kolumnen | aus FALTER 36/09 vom 02.09.2009

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Sonntagabendstau am Altmannsdorfer Ast ist seit jeher ein Highlight. Man erhascht immer einen Blick auf einen gelangweilten Nasenbohrer. Letzten Sonntag ging’s sogar richtig sexy her. Zunächst schlich ich ewig hinter einem Lieferwagen her mit dem Aufkleber: „Lass mich dich auf meiner Motorhaube betanken, bis du überläufst!“ Es kostete mich einiges an Charme, mein Auto so an ihm vorbeizuwurschteln, dass ich einen Blick auf den Fahrer werfen konnte. Optisch war der eine Niederlage, daher sehr schlechtes Angebot zum schlechten Pickerl.

Traurig staute ich mich weiter und – JACKPOT! – neben mir wichste einer. Ganz offensichtlich, mit offenem Fenster und er war laut! Es dauerte auch ganz schön. Ich traute mich nicht, mein eigenes Fenster zuzumachen, damit er nicht bemerkte, dass ich alles mitkriege. Selten so eine autoerotische Leidenschaft erlebt ohne Rücksicht auf die Umwelt. Doch irgendwann hat er’s hingekriegt und er brüllte: „AAAH!“ Und er bekam sogar eine Antwort von meinem Hund. Der bellte anerkennend durchs Fenster: „WOW! WOW!“ Der Wichser schaute blöd. Ich kroch schnell weiter.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige