Im Gepäck drei Flaschen Rotwein und im Kopf klar

Lexikon | aus FALTER 36/09 vom 02.09.2009

Thomas Raab war die längste Zeit Musiker, dann passierte ihm der Metzger. Die – leicht schrullige, klar – Figur des Willibald Adrian Metzger hat sich zum Shootingstar der heimischen Krimiszene entwickelt. Der hauptberufliche Restaurator mit einem Faible für Wein, einer beachtlichen Körpermitte und an und für sich auch recht ausgeprägtem Phlegma wird immer wieder von Leichen heimgesucht. Im neuen, dritten Roman, „Der Metzger geht fremd“, muss er seiner Freundin in eine Kuranstalt nachreisen, nachdem dort eine Wasserleiche im Wellnessbecken schwamm. In Metzgers Reisegepäck finden locker drei Flaschen Roter Platz, die er auch bald dringend nötig hat. Buchpremiere. SF

Thalia 1060, Do 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige