Tiere

Gut geforscht

Lexikon | aus FALTER 36/09 vom 02.09.2009

Forschung ist ein scheues Reh“, sinnierte Wissenschaftsminister Johannes Hahn bei den Alpbacher Technologiegesprächen. Das mag vielleicht in der Wildbiologie gelten, in Bereichen der angewandten Marktforschung geht es jedoch ganz handfest zu. Legendär sind die dentalpädagogischen Ergebnisse aus der „Dr.-Best-Forschung“, die ein simples Produkt wie die Zahnbürste mit noch simpleren Thesen der breiteren Öffentlichkeit verständlich machten: Aussagen wie „Die klügere Zahnbürste gibt nach“ und „Die menschliche Zunge ist wie ein Schwamm“ entstanden angeblich nach ausgedehnten Feld- und Laborstudien zum höheren Wohl unseres Zahnfleischs.

Ein Forschungshighlight bietet uns auch die Firma Marketagent.com, die uns zeitgerecht zum Rückreiseverkehr mit einer Staustudie beglückt. Ergebnis der „groß angelegten Mehrländerstudie: Urlaubs- und Ferienstaus gehören zu den nervenaufreibendsten Stautypen.“ Der vife Bildungsbürger bemerkt sofort ein Defizit in der Stautypologie,

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige