Kleinanzeiger Menschen hinter Inseraten

Wer will mehr vom See?

Lexikon | Stefan Kluger | aus FALTER 38/09 vom 16.09.2009

Wie werde ich zum Segler in fünf Tagen? Jan Komarek kennt die Antwort

Jan Komarek arbeitet seit drei Jahren als Segellehrer. In Mörbisch am Neusiedler See gibt er sein Wissen an die Kursteilnehmer weiter. Für die Wiener sei dieser See ideal, um in kürzester Zeit dem Alltag zu entfliehen – und beim Segeln neue Erfahrungen zu machen. „Es ist immer wieder spannend, wie die Kommunikation zwischen den Teilnehmern so funktioniert. Nicht jedem fällt es leicht, mit Fremden in einem Boot zu sitzen.“

In nur fünf Tagen will der Skipper seinen Schülern die Grundzüge des Segelns beibringen. Er bereiste selbst schon die Kanaren, Griechenland und Kroatien im Segelboot. Deshalb hat er auch das Küstenpatent und die Ausbildung zum Segellehrer. Der ehemalige Sozialarbeiter hat auch schon öfters daran gedacht, die Welt zu umsegeln. „Aber eigentlich spielt es keine Rolle, ob man sich mitten am Ozean oder nur zehn Kilometer von der Küste entfernt befindet; der Horizont ist der gleiche. Und wenn


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige