Theater Am Spielplan

Aberwitzige Achterbahnfahrt Auszubildender

Steiermark | aus FALTER 38/09 vom 16.09.2009

Mit einem Cast von mehr als 50 – um ihr Leben! – spielenden Schülern und Lehrern des Borg Dreierschützengasse, ergänzt um eine Handvoll Profis, führt das in eigener Schreibwerkstatt (Leitung: Pia Hierzegger) entwickelte Stationendrama „brick in the wAll“ in zwei Stunden durch alle Höhen und Tiefen des Schülerdaseins. Der Plot: Andi, einer der Schüler, verschwindet, und plötzlich werden all die Sorgen virulent, die Auszubildende so haben können: Beziehungsstress, Leistungsdruck, Drogen. Kein „Problemstück“, vielmehr eine aberwitzige Achterbahnfahrt, doppelbödig und anspielungsreich, die das gesamte Schulgebäude – von der Kletterhalle bis zur Feueralarmanlage – zur Bühne macht. Gerade gab’s dafür den Theaterlandpreis. Zu Recht! Thomas Wolkinger

Borg Dreierschützengasse, Fr 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige