Nein, meine Suppe ess ich nicht: Der Struwwelpeter im Burgtheater richtet sich an die Kindererzieher

Feuilleton | Theaterkritik: Christopher Wurmdobler | aus FALTER 38/09 vom 16.09.2009

Natürlich „spielt“ Birgit Minichmayr nicht den „Struwwelpeter“. Auch keine Struwwelpetra, sie ist in der Adaption des böse bösen Kinderbuchs von Heinrich Hoffmann nämlich „am Gesang“, wie es beim Schlussapplaus heißt. Und Jacques Palminger („Studio Braun“, der coolste Hamburger, der jemals im Burgtheater aufschlug) ist hier „am Erzählen“. Dazu eine gute Viermannband, eine adrett angezogene Kinderschar und zwei Burgschauspieler (Petra Morzé, Michael Masula), die das Minichmayr-Konzert allesamt nett illustrieren. So wie die Videoprojektionen über der Szenerie auf der Vorderbühne die Schauergeschichten von Wüterich Friederich und Co bebildern.

Alle, die vor ein paar Jahren die junk opera „Shockheaded Peter“ mit den jaulenden Tiger Lillies bei den Wiener Festwochen nicht mochten (wegen der Tiger Lillies), können aufatmen: Die Version von Regisseur Stefan Pucher rockt. Er liefert keinen Schauer-Moritaten-Abend für Kinder, die Botschaft richtet sich vielmehr an Erziehungsberechtigte, Kinderverbieger, die pädagogisch wertlos sind. Hier sind die Erwachsenen die Bösen, die Überforderten, die Gefühlskalten.

Dass einem die Suppe nicht im Hals steckenbleibt und man sie als Zuschauer trotzdem gerne auslöffelt, liegt vor allem am Gesang der Frau Minichmayr, deren wechselnde Outfits das wilde Rockkonzert auch zur schicken Modestrecke machen – mit großer Geste. Und an Herrn Palminger, der als Entertainer auf hohen Hacken die Show zum schrägen Unterhaltungsabend hin gestaltet und natürlich mit einer ordentlichen Portion Zynismus ausstattet.

Etwa wenn er ein niedliches Mädchen auffordert, „mal was Süßes“ zu machen. Die Kleine singt lieb, Herr Palminger bleibt hart: Das ist leider nicht genug, das Kind muss durch eine Klappe im Boden die Bühne verlassen, ooooch. F

Nächste Vorstellungen: 17., 25. und 30.9., 19.30 Uhr, Burgtheater


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige