Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 38/09 vom 16.09.2009

Hans Koller Preis

Noch ist nichts entschieden, aber bei den Nominierungen für den Hans Koller Preis 2009 sind die Schlagzeuger schon mal in der Überzahl – vor allem in der Kategorie „Sideman of the Year“, wo der im März 2010 vergebene Preis auf jeden Fall an einen Drummer gehen wird: Peter Kronreif, Herbert Pirker oder Bernd Reiter. Den European Jazz Prize machen die Trompeter Enrico Rava (I) und Arve Henriksen (Nor) und der Keyboarder Django Bates (GB) unter sich aus. Als Musiker des Jahres sind Georg Breinschmid (b), Christian Maurer (sax) und Wolfgang Reisinger (dr) nominiert; um den Newcomer des Jahres können sich die Chefköche der Jazzwerkstatt streiten: Clemens Salesny, Wolfgang Schiftner (beide: sax) und Clemens Wenger (p). Bei der CD des Jahres hat Ornette Coleman ausgezeichnete Chancen: Ihm ist Wolfgang Puschnigs „Hommage to O.C.“ zur Gänze und das Album „c.o.d.e.“ von Vandermark/Nagl/Clayton/Reisinger zur Hälfte gewidmet – verbleibender Konkurrent: „Earth


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige