Warenwelt Shops, Produkte, Kuriositäten

China zu unseren Füßen: Sneakers aus Shanghai

Maria Motter | Steiermark | aus FALTER 38/09 vom 16.09.2009

Made in China, einmal hui und nicht pfui: Huili Warrior Sneakers verstecken ihre Herkunft nicht auf Etiketten. Die weißen Turnschuhe machen seit Monaten in Foto- und Modeblogs die Runde. In Graz sind die Sneakers mit den blauen, roten oder weißen Bögen nun tatsächlich erhältlich. Bei Taiga wartet die Kollektion erstmalig in Österreich auf ihre Träger. Die Geschichte der Warriors in Europa ist auch jene der jungen Chinesin Shumeng Ye. Die in Finnland lebende Grafik-Design-Studentin fotografiert Landsleute in den Stoffschuhen, fügt die Porträts von Marktfrauen und Rikschafahrern zu einem Bildband und verkauft exklusive 420 Stück davon mit je einem Schuhpaar. Die Neuentdeckung der Turnschuhmarke Warrior ( ) kursiert zunächst virtuell, bis der Berliner Yong Lei weit mehr als 420 Paar importiert. Zu Shumeng Ye indes verliert sich die Spur in Twitter- und Facebook-Welten.

Auf weißen, leisen Sohlen

Das Statussymbol jugendlicher Chinesen aus den Achtzigerjahren soll nun in Europa Fuß

Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige