Tipps Pop/Party

Die IG Drum ’n’ Bass lädt zur Jahresversammlung

Lexikon | Florian Obkircher | aus FALTER 39/09 vom 23.09.2009

Shroombab, First Lady of Breakbeat

Von Szeneveteran Spaceant bis Newcomer Mr Highfi, von jazzigem Liquid Funk über Two-Step bis hin zu hartem Drill ’n’ Bass: Bei der großen Jahresversammlung Vienna Drum ’n’ Bass darf kein lokaler DJ oder Genre-Klon fehlen. Vorausgesetzt, man huldigt dem schnellen Breakbeat. Und dieser genießt in Wien ja einen Ausnahmestatus. Selbst Plattendreher aus England, der Wiege von Drum ’n’ Bass, sind darüber erstaunt, wie groß und treu die hiesige Fangemeinde ist. Beim achten Treffen der lokalen Szene teilen sich alteingesessenen Crews wie Mainframe oder High Tension die Turntables in der Arena mit hartgesottenem Junggemüse wie Dophunk. Kurz: 50 DJs und MCs, drei Floors, eine Vision.

Arena, Sa 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige