Mehr davon:Essen & Alimentari

Stadtleben | aus FALTER 39/09 vom 23.09.2009

Ob die guten Sachen tatsächlich gekauft werden, wenn man ihnen von Angesicht zu Angesicht gegenübersitzt und was Feines isst, ist die Frage. Dass schöne Regale mit einem netten Angebot an Spezialitäten, die man nicht in jedem Supermarkt bekommt, aber den Appetit anregen und zum Wohlgefühl beitragen, ist jedenfalls unbestritten. Beispiele etwa hier:

La Culina Sympathisches Kleinlokal, in dem man schöne, hausgemachte Pasta, Antipasti und Tagesgerichte aus dem italienisch-südfranzösischen Raum bekommt. Feine Sachen kleiner Hersteller auch zum Mitnehmen.

3., Gärtnerg. 12, Tel. 941 17 21, Mo, Di, Fr 11–19, Mi, Do 11–23 Uhr, www.laculina.at

Il Bio Bezauberndes Minilokal mit einer Küchenbar wie zuhause, außerdem einem kleinen Alimentari-Laden, in dem man ausgesuchte Herrlichkeiten aus dem Friaul bekommt.

7., Burgg. 50, Tel. 0676/413 97 48, Di–Sa 11–15, 18–22, www.ilbio.at

Alimentari di Giancarlo Wurde hier schon etwa 3000-mal bejubelt, dennoch: herrliche Pasta und Antipasti, in der Vitrine und den Regalen alles, was in Italien gut und wunderbar ist.

19., Billrothstr. 41, Tel. 369 52 20, Di–Fr 9–19.30, Sa 9–16 Uhr

Spezerei Großartiges Sortiment an interessanten Delikatessen und Feinheiten, wirklich gut ausgesucht, immer sehr speziell. Gekocht wird in der Vinothek auch ein bisschen, hauptsächlich mit den guten Sachen aus dem Regal.

2., Karmeliterpl. 2, Tel. 218 47 18, Mo–Sa 11.30–23 Uhr, www.spezerei.at

La Pasteria Sympathisches, kleines Designer-Ristorante, toll sortiertes Mini-Alimentari vor allem mit sensationellen Italo-Käsen.

9., Serviteng. 10, Tel. 310 27 36, Mo–Sa 10–23 Uhr, www.la-pasteria.at

Opocensky Die „Edelgreißlerei“ wurde zwar etwas kleiner, man findet aber immer noch alles, was man fürs Schlaraffenland braucht. Lokal wurde größer: tolle Tagesgerichte.

4., Favoritenstr. 25, Tel. 505 08 52, Di–Sa 1–21 Uhr, www.opocensky.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige