Warenwelt

Shops, Produkte, Kuriositäten

Steiermark | Maria Motter | aus FALTER 39/09 vom 23.09.2009

System Kleiderkasten: Ein Shop für alles

Sechs Augenpaare fixieren einen Bogen rosa Seidenpapier, die Verkäuferin im Monsoon-Geschäft im Rathaus, Ecke Herrengasse, beherrscht wahrscheinlich blind auch den Origami-Kranich. Jedes Stück, das bei der Modekette gekauft wird, wird extra eingepackt. Egal, ob es als Geschenk bestimmt ist oder nicht, ob es ein Mantel oder ein Paar Ohrringe sind. Das dauert, doch auch nicht länger, als wenn jemand mit Bankomatkarte bezahlt. Zeit, den aktuellen Umrechnungskurs von Pfund zu Euro anhand der Etiketten auszurechnen, denn Monsoon ist ein britisches Unternehmen und die Preise sind winzig ausgeschildert. Format zeigen hingegen die Kleidergrößen, von 36 bis 50 reichen die Modelle für Frauen. Vom ersten Strampeln an bietet das Label, das über Filialen in fünfzig Ländern als Franchiseunternehmen verfügt und seine erste Adresse in Österreich 2007 am Wiener Graben fand, Mode von der Haube bis zum Slip. Diesen Herbst sieht sie aus wie globale Folklore


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige