Der Rhythmus, bei dem wirklich jeder mit muss

Lexikon | Wolfgang Kralicek | aus FALTER 40/09 vom 30.09.2009

Wieder mal in Wien: die Welterfolge Riverdance und Stomp

Diese Woche gastieren zwei internationale Show-Welterfolge (wieder) in Wien, die eines gemeinsam haben: Rhythm is it! Die irische Tanzshow „Riverdance“ hat seit der Weltpremiere 1995 in Dublin weltweit ein Millionenpublikum begeistert; die Kombination aus traditionellem irischem Stepptanz und anderen Elementen (Flamenco, Tap Dance) ist offensichtlich unwiderstehlich, inszwischen surfen auch andere Shows (etwa „Lord of the Dance“) auf der Erfolgswelle. In Wien war „Riverdance“ bereits mehrmals zu Gast, diese Woche ist die Show in der Wiener Stadthalle zum – angeblich – allerletzten Mal zu sehen.

Unmittelbar danach gastiert im Museumsquartier der nächste Kracher: Die von Luke Cresswell und Steve McNicholas 1991 im englischen Brighton kreierte Percussion-Performance „Stomp“ ist wieder in der Stadt. In Wien war das Spektakel erstmals vor zwölf Jahren zu erleben – damals noch im Rahmen der Wiener Festwochen. Weltweit haben bereits mehr als zehn Millionen Besucher die Vorstellungen besucht, bei der aktuellen Version handelt es sich – nach Angaben der Veranstalter – um die „beträchtlichste Umgestaltung in der Geschichte von Stomp“. Betrommelt werden nicht nur, wie gehabt, Mülltonnen, Rohre oder Besen, sondern auch lackierte Dosen und überdimensionale Donuts.

Der Erfolg von „Riverdance“ und „Stomp“ lässt sich nur zum Teil damit erklären, dass es sich dabei um hochprofessionell gemachte Aufführungen handelt. Möglicherweise hat es auch damit zu tun, dass beide an menschliche Urinstinkte appellieren: Wer hat es als kleines Kind nicht geliebt, wild aufstampfend durch die Wohnung zu toben oder mit dem Kochlöffel auf Geschirr einzuschlagen? Auch deshalb sind beide Shows auch für junges Publikum eine Empfehlung.

„Riverdance“: Wiener Stadthalle, Halle F, Sa, So 15.00 und 20.00, Mo, Di 20.00

„Stomp“: Museumsquartier, Halle E, von 6. bis 18.10. täglich außer Mo 20.00, Sa,So auch 16.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige