Tipp

Nachtlauf für einen guten Zweck

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 40/09 vom 30.09.2009

Wie schon in den letzten beiden Jahren ist auch heuer der Läuferansturm zum Vienna Night Run enorm. Die Veranstalter erwarten für den 5-km-Lauf über 15.000 Teilnehmer. Gespannt sein darf man auf das Duell der weltweit besten blinden Läufer der vergangenen Jahre, Francis Thuo Karanja und Henry Wanyoike, der 2004 in Athen Olympiagold über 5000 Meter holte. Zu den Stars gehören aber alle Teilnehmer, denn das Startgeld kommt der Organisation „Licht für die Welt“ zugute. So konnten bislang mehr als 1500 Augenoperationen in Afrika finanziert werden. Tags zuvor startet der Charity-Event mit einem Rahmenprogramm auf dem Heldenplatz. Infos & Anmeldung zum Lauf auf www.viennanightrun.at.

Burgring, Di 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige