Kunst Tipps

Den Fotopionieren auf der Spur

Lexikon | aus FALTER 40/09 vom 30.09.2009

Die besten Entdeckungen macht man oft abseits des etablierten Kunstbetriebs. Der Raum Praterstraße 48 bietet Gelegenheit dazu. Aktuell erweist sich Michael Part hier als Meister einer Technik, die am Beginn der Entwicklung der Fotografie stand. Seine Diainstallationen basieren auf Fotogrammen, kameralosen Fotografien, die durch die direkte Belichtung von lichtempfindlichen Materialien entstehen. Part bricht in seiner Präsentation mit den gängigen Regeln reiner Abbildhaftigkeit und zeigt, was vor allem in Zeiten der medialen Überflutung so wichtig scheint: das Herstellen von auf sich beruhenden, autonomen Bildern, welche die Wirklichkeit weder reproduzieren noch auf sie verweisen. MJ

Praterstraße 48, bis 11.10.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige