MusikTipps Musik-X/Pop

Verträumte Lieder aus der Hölle

Steiermark | aus FALTER 40/09 vom 30.09.2009

Das schwedische Trio Hellsongs treibt den Teufel nicht mit dem Beelzebub aus, sondern mit Lagefeuergitarren, melancholisch perlenden Piano-Arpeggios und anschmiegsamer Frauenstimme. Seit 2006 nehmen sich die Herrschaften aus Göteborg Klassiker aus Heavy Metal und Hardrock vor, um diese methodisch zu versüßlichen. So wird etwa aus Black Sabbaths Hymne „Warpigs“ ein versöhnliches Einschlaflied, das sogar jene süß träumen lässt, die eigentlich mit Welt und Mensch ehern auf Kriegsfuß stehen. In Graz stellen die Lounge-Metaller ihre neue EP, „Pieces of Heaven, a Glimpse of Hell“, vor. Das Konzert wird übrigens vom neuen Grazer Veranstalterteam indiepartment präsentiert, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die lokale Konzertlandschaft mit schnörkellosem Indierock zu bereichern. CM

p.p.c., Graz, So 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige