Mogulpackung

Der Medienmarkt

Medien | aus FALTER 40/09 vom 30.09.2009

Der Red-Bull-Macher steigt ins TV-Geschäft ein

Seit langem wird über ServusTV, den neuen Privatsender von Dietrich Mateschitz spekuliert, nun berichtet der Standard, dass der Kanal seine Übertragung am 1. Oktober starten soll. Ein Testbild ist per Satellitenfernsehen bereits zu sehen. Täglich werden vier Stunden neues Programm produziert, hinzu kommen Wiederholungen. Über den Inhalt gibt es bisher nur Mutmaßungen: Am Wochenende soll es einen Schwerpunkt Musik und Extremsport geben, unter der Wochen Naturdokus, Filme und Serien. ServusTV will den Konkurrenten Puls4 einholen, und zwar mit Ende 2010. Dann soll der Sender 2,5 Prozent Marktanteil in der Werbezielgruppe erreicht haben. Puls4 liegt derzeit bei 2,2 Prozent.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige