Tipp

Sechs Stunden nonstop: erste Tanznacht Wien

Lexikon | aus FALTER 41/09 vom 07.10.2009

Der neue Tanzquartierintendant Walter Heun will die Tanzperformance populärer machen. Mittel zum Zweck ist unter anderem die – gemeinsam mit brut Wien – erstmals veranstaltete Tanznacht Wien, die künftig jedes Jahr stattfinden soll. Zur Premiere gibt’s unter dem Motto „Good Night & Good Luck“ von 18 bis 24 Uhr im Tanzquartier (Halle G und Studios) sowie in anderen Räumen des Museumsquartiers (quartier21, Dschungel, Leopold Museum) kleine Stücke und Skizzen, performative Konzerte und ortspezifische Arbeiten von so ziemlich allen Künstlerinnen und Künstlern, die in Wiens Tanz- und Performanceszene Rang und Namen haben. Eine von der Gruppe Superamas gestaltete Lounge lädt zwischen und nach den Performances zum Verweilen ein. WK

Museumsquartier, Sa 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige