Tipps Pop

Rock oder Theater? Egal. Lange lebe Pere Ubu!

Lexikon | aus FALTER 41/09 vom 07.10.2009

Mitte der 70er-Jahre aus der kurzlebigen Proto-Punk-Formation Rocket From The Tombs hervorgegangen, erarbeiteten sich Pere Ubu um den markanten Sänger David Thomas mit aufregenden Alben wie „The Modern Dance“ oder „Dub Housing“ schnell einen Ausnahmestatus im Graubereich zwischen Rock, Punk und Avantgarde. Nach einem bis in die frühen 80er hinein dauernden künstlerischen Lauf erlebte die Band durchaus auch wechselvolle Phasen und vorübergehende Auszeiten; seit einiger Zeit spielen die alten Haudegen aber wieder in großer Form. Vergangenes Jahr haben sie Alfred Jarrys präsurrealistisches Theaterstück „Ubu Roi“ als multimediale Performance in London neu auf die Bühne gebracht, jetzt gastieren Pere Ubu damit auch in Wien. GS

Wuk, So 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige