Neu im Kino

„El Sistema“: mit Mozart gegen die Mafia

Lexikon | aus FALTER 41/09 vom 07.10.2009

Sir Simon Rattle und andere Größen der Musikwelt bezeichnen es als das „weltweit Wichtigste“, was sich im Bereich der klassischen Musik tut. Die Rede ist von „El Sistema“, dem Anfang der 70er-Jahre von José Antonio Abreu gegründeten Netzwerk aus Kinder- und Jugendorchestern sowie Musikzentren in Venezuela, das zurzeit über 260.000 junge Menschen im ganzen Land erreicht, ihnen eine kostenlose Ausbildung und damit auch eine mögliche Zukunft bietet. Paul Smaczny und Maria Stodtmeier dokumentieren in „El Sistema“ die fantastische Arbeit dieser Organisation, die nicht zuletzt vom Einsatz jedes einzelnen Mitarbeiters lebt. „Sozial gesehen“, sagt einer von ihnen über seine Schutzbefohlenen, „holen wir sie aus der Armut – aber es entsteht richtig gute Musik dabei!“ MO

Ab Fr in den Kinos (OmU im Village)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige