Neue Platten

Kurz besprochen

Lexikon | aus FALTER 41/09 vom 07.10.2009

Klassik

Ursula Langmayr & Christa Ratzenböck: What Can We Poor Females Do? Das ist so ungewöhnlich wie sympathisch: Zwei junge, aufstrebende Sängerinnen aus Österreich stellen sich gemeinsam auf CD vor. Begleitet von Russell Ryan am Klavier, singen Ursula Langmayr (Sopran) und Christa Ratzenböck (Mezzo), beide am Mozarteum Salzburg ausgebildet, bekannte und rare Duette u.a. von Henry Purcell, Gioacchino Rossini, Felix Mendelssohn, Johannes Brahms, Ernest Chausson, Benjamin Britten – und empfehlen sich damit auch für künftige Soloalben. Vorerst aber gab’s für diese Zusammenarbeit den Pasticciopreis* im September. cf

* Der Pasticciopreis wird in Kooperation mit dem Falter monatlich auf Ö1 vergeben

Pop

The Very Best: Warm Heart of Africa Im letzten Jahr ließ dieses Londoner Trio mit einem inoffiziellen Mixtapealbum aufhorchen, auf dem es Rhythmen wie den von M.I.A.s „Paper Planes“ Richtung Afropop weiterdachte. Das offizielle Debüt „Warm Heart of Africa“ ist vielleicht nicht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige