Zitiert

Falter in den Medien

Falter & Meinung | aus FALTER 41/09 vom 07.10.2009

Interesse an Buwog-Daten Florian Klenk machte publik, dass nun auch die PR-Firma Valora Solutions in der Buwog-Affäre überprüft wird. Jenes Unternehmen, das einst auch Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser mitbetrieb. Der Bericht stieß auf breites Interesse in den Medien.

Weich ist das neue Hart Die Kleine Zeitung zitierte in ihrer Einjahresbilanz von ÖVP-Chef Josef Pröll die Falter-Geschichte von Julia Ortner über die Politik des Schwarzen, der so gerne ein Reformer sein will („Weich ist das neue Hart“, Falter 27/09).

Aufmerksamkeit für Thurnher Armin Thurnher diskutierte vergangene Woche beim Internet Summit über Social Networks. Die ORF-Futurezone widmete seinen Aussagen einen eigenen Artikel, Titel: „‚Asozialer Effekt‘ durch Facebook & Co“ (siehe S. 5).

Lob für die Steirer Im Branchenblatt Journalist wird die Steiermark-Redaktion dafür gewürdigt, „sozial wichtige Themen mit der angemessenen Ruhe und dafür mit stärkerer Schlagkraft zu covern“. Als Beispiel führt das Magazin die Berichterstattung zum Grazer Bettelverbot an, bei dem eine rumänische Bettlerin über Mafiamethoden und Ausbeutung erzählte.“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige