Stil

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 41/09 vom 07.10.2009

11-Tage-Woche Design

Bis Sonntag geht noch die Vienna Design Week. Bislang war das Designfestival an Höhepunkten nicht arm, das Beste kommt erst (bzw. läuft noch). Am 7.10. eröffnet zum Beispiel im Wien Museum die Ausstellung „Stadtalphabet“ über Schrift im öffentlichen Raum. Auch am 7.10. lädt das Designerinnenduo Polka zu Schokolade in den von ihm sehr schokoladig designten Salon im Hotel Altstadt Vienna (18 Uhr). Am 8.10. (18 Uhr) diskutieren bei Bene Jeremy Myerson (The Royal College of Art), die Londoner Designer Pearson Lloyd sowie Thomas Bene Rollen und Abhängigkeiten im Produktionsprozess. Immer noch toll: die drei „Passionswege“ zum Design.

Design ohne Designer

Alles hat irgendwann mal irgendjemand designt, auch wenn es den Begriff des Designers noch nicht so lange gibt. Gutes Design ist oft anonym, ungeachtet seiner ästhetischen Qualität. Eine Ausstellung in der Postsparkasse setzt sich nun mit diesem Phänomen auseinander und zeigt „Design ohne Designer“ in zehn Stationen: Musterschutz, Möbel, Verkehr, Zeitmessung, Haushalt, im Kaffeehaus, Ärgernisse, Fooddesign, Anonymität als Branding und Umnutzung.

Bis 14.11., Postsparkasse, Eintritt frei


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige