Steirerbrauch

Volkskunde

Steiermark | aus FALTER 41/09 vom 07.10.2009

SCHLECHTWETTER Die Sonne geht auf, die Sonne geht unter. Die Woche fängt an, die Woche hört auf. Der Winter ist da, der Winter ist aus. Und irgendwann alles. Hast du dir gedacht, wenn gerade wieder einmal alles aus war, und dass das eigentlich gar nicht so selten der Fall ist. Und dazwischen? Hast du dich gefragt, obwohl du gleich gewusst hast, wo das alles hinführt, wenn du weiterdenkst und nicht auf die Oma hörst, die immer „hör auf, hör auf“ gesagt hat und damit schon auch das Denken gemeint hat. Und dass dich das noch nie aufgehalten hat, hast du auch gewusst, und deinem Hamster zugeschaut, wie er seine Runden gedreht hat. Die Wecker ticken, die Glocken läuten, die Korken knallen. Zahnbürste, Sonntagsanzug, Tischfeuerwerk. Denken ein, Denken aus. Dicke, schwarze Wolke, dicke, schwarze Wolke. TW


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige