Falters Zoo aus der Steiermark - Frage der Woche

Warum Offenbach, Frau Ostrowski?

TS | aus FALTER 41/09 vom 07.10.2009

Jana Ostrowski präsentiert ihre Jacques-Offenbach-Bearbeitung "Eisenfraß". "Für die Neubearbeitung von 'Ritter Eisenfraß' habe ich mich auch deshalb entschieden, weil es ein Operetten-Einakter ist, der so gut wie nie aufgeführt wird. Mit einem Koch, einem Moderator, einer Sängerin, zwei Klavieren und einer Posaune ist die Bearbeitung sicher unkonventionell, der traditionelle Operettenbesucher benötigt da wohl etwas Humor, um Gefallen daran zu nden. Wir sind selber noch auf der Suche nach einem Begriff, der unsere Mischung aus Show und Musiktheater passend umschreiben könnte. Die musikalische Umsetzung ist zwar eigenwillig, aber es ist immer noch Jacques Offenbach." Premiere von "Eisenfraß" am 9. 10. um 20. 00 im Heimatsaal Graz.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige