Tipps Klassik

Die Weltverbesserer: Simón Bolívar Youth Orchestra

Lexikon | Carsten Fastner | aus FALTER 42/09 vom 14.10.2009

Oft wird der Traum von einer besseren Welt durch die Musik geträumt; in Venezuela wurde er wahr: Dort ist seit 1975 ein landesweites Musikerziehungsprojekt tätig – liebevoll „El Sistema“ genannt –, das Kindern und Jugendlichen in den Armenvierteln höchst erfolgreich aus Kriminalität und Arbeitslosigkeit hilft. An der Spitze dieser spektakulären Jugendorchesterbewegung, die in Venezuela für eine einzigartige Klassikbegeisterung gesorgt hat, steht das Simón Bolívar Youth Orchestra unter seinem so jungen wie dynamischen Chefdirigenten Gustavo Dudamel (geb. 1981). Vom 14. bis 18. Oktober präsentiert sich dieses mittlerweile weltbekannte Ensemble fünf Tage lang in seiner ganzen Vielseitigkeit in Wien: mit verschiedenen Kammermusikabenden, einer Filmdokumentation, einer Ausstellung – und gibt zum Abschluss natürlich auch zwei große sinfonische Konzerte, darunter die „Proms im Konzerthaus“.

Konzerthaus, Fr und Sa 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige