Wertungsexzess

Dolm der Woche: Andreas Laun

Politik | aus FALTER 42/09 vom 14.10.2009

Der Salzburger Weihbischof fordert nun Mordanklagen wegen Abtreibung

Man kann über die Abtreibungszahlen in diesem Land durchaus reden. Man kann, wie es profil tat, die Frage stellen, ob die Sexualerziehung wirklich ausreichend ist. Man kann das freiwillige Betreuungsangebot für Frauen in Not ausbauen. Man kann darüber diskutieren, ob Beratung während der Pränataldiagnostik stärker ausgebaut werden soll – damit Föten mit Downsyndrom nicht zu 90 Prozent als „lebensunwert“ abgetrieben werden. All das dient dem Schutz Ungeborener und ihrer Eltern, die in höchster Not mit existenziellen Fragen fertig werden müssen.

Doch Weihbischof Andreas Laun will etwas anderes. Er will Frauen, die abtreiben, wieder im Gefängnis sehen. Er will die Rückkehr der Engelmacherinnen. Die Rückkehr ins Mittelalter. Seine Kirche wird zur Sekte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige