Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 43/09 vom 21.10.2009

Neuer Leiter für Wien Modern

Matthias Losek wird der neue künstlerische Leiter von Wien Modern. Am 1. März 2010 übernimmt der 40-jährige Niederösterreicher diese Position von Berno Odo Polzer, der im Sommer nach zehnjähriger Tätigkeit seinen Abschied bekanntgegeben hatte. Wien Modern ist das größte Festival für Neue Musik in Österreich; veranstaltet wird es von der Stadt Wien in Kooperation mit Konzerthaus und Musikverein. Matthias Losek studierte in Wien Geschichte und Germanistik und leitete zwischen 2000 und 2007 die Programmschiene Kunst aus der Zeit bei den Bregenzer Festspielen. Seither ist er Theaterreferent im Büro des Wiener Kulturstadtrats Andreas Mailath-Pokorny – ein Umstand, den die Wiener Grünen bereits kritisiert haben: „Ein so wichtiges und international erfolgreiches Festival für zeitgenössische Musik darf nicht Opfer von partei- und kommunalpolitischen Freundschaftsdiensten werden“, sagte der grüne Gemeinderat Marco Schreuder.

Literarische Kamingespräche


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige