Events

Die besonderen der Woche

Lexikon | aus FALTER 44/09 vom 28.10.2009

Blue, Black and Bloody!

Massive Attack Unglaubliche 18 Jahre hat das Debütalbum ?Blue Lines? auf dem Buckel, kaum zu glauben, aber wahr. Trip-Hop nannte man die Stilrichtung zwischen Dub, Funk und Soul, die diese Formation aus Bristol aus der Taufe hob. Es folgte das auch sehr gute Album ?Protection?, dann war der Hype auch (fast) wieder vorbei. Nun soll das Wiederauftauchen von Grant ?Daddy G? Marshall die Band wieder aus der Versenkung holen. Ein Studioalbum folgt, angeblich, nach der Tour, die auch in Wien und Graz Station macht. Wiener Stadthalle, Mo 20.00 (Graz: Helmut-List-Halle, So 20.00)

Pana Fest Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Organisation Pan African Forum in Austria gibt es ein Fest mit Sam Brisbe und Soul Brothers, Prinz Zeka, Dominic & Item 7 und Exther Adomako. Weiters wird der Africa Youth Award in der Essay-Competition zum Thema ?What If Blacks Did Not Exist ...? vergeben. Info: www.Panafa.net.at, HdB Floridsdorf, Sa 18.00

Vampire City 2:Rock ?n? Roll Zombies from Outer Space Eine liebevolle Hommage an schundiges Science-Fiction-Kino nennt der Pressetext den Film, der am 31.10. im Admiralkino seine Premiere feiert. Info: www.myspace.com/vampirecity2, Sa 22.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige