Heidi List

Sexdepp

Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Kolumnen | aus FALTER 44/09 vom 28.10.2009

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Ein Bekannter von mir hat alles falsch gemacht. Also echt alles. Wenn man das so in einem Film sieht, denkt man sich, das ist unrealistisch, so doof ist doch keiner. Erstens hat er seine Freundin betrogen, mit zweitens genau der Frau, auf die die Freundin eh schon seit Monaten eifersüchtig ist, weshalb sie ihm unterstellt, die wäre doch interessiert. Wofür er vordergründig zwar nichts kann, aber sie hat ihn dann doch auf die gute Idee gebracht, dem Verdacht nachzugehen. Erfolgreich. Dann ist er also mit der im Bett und hat es nicht genießen können, weil er den Instantmoralischen gekriegt hat. Worauf er (Achtung!) Blumen kauft und nachhause pilgert. Ungeduscht.

Da steht er nun, blumenbeschmückt und seit langem wieder mal nach Sex riechend. Was soll ich sagen. Es dauerte zwei Minuten, bis er alles gestanden hat. Jetzt sind sie in Therapie. Er wegen dem Moralischen, sie weil er so patschert ist. Naja. Klassiker halt. Ich kenne ja wen, der mir immer sagt, er verstehe das Prinzip Eifersucht sowieso nicht, man solle sich doch freuen für den tollen Sex, den der Partner bekommt. Aber das ist eine andere Geschichte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige