Warenwelt

Shops, Produkte, Kuriositäten

Steiermark | Maria Motter | aus FALTER 45/09 vom 04.11.2009

Pures Genießen: Klassik oder Wein im Lend

Die Kombination aus Geschäft und Café klingt nett, läuft in der Umsetzung allerdings auf zwei Lokale hinaus. Denn mit einem Kaffeehäferl in der Hand wird man im neuen Musikfachgeschäft Ein:klang in der Mariahilferstraße nicht klassische CDs gustieren können oder gar zugleich Wein trinken und Lang Lang hören dürfen. Das angeschlossene Café mit Vinothek läuft unter demselben Namen wie der CD-Laden, doch etwas Abstand muss sein. „Wenn man einen Kornspitz gegessen hat und mit den fettigen Fingern ein Booklet aufblättert, wird es einfach schwierig“, glaubt Bernhard Bayer, der zuvor den Shop der Salzburger Festspiele geleitet hat und wie sein neuer Arbeitskollege Erich Kaplan Spezialist für klassische Musik ist. Kaplan dürfte Grazer Klassikfreunden bekannt sein, das Medienhaus bei Kastner & Öhler war bis Juni sein Arbeitsplatz. Gerüchte über die Auflassung der Musikabteilung des Traditionskaufhauses hatten lange zuvor die Runde gemacht,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige