Festival Tipps

Österreich tanzt: neues Festival im Kosmos Theater

Lexikon | aus FALTER 46/09 vom 11.11.2009

„Habibi Problem“ von Helene Weinzierl

Als Nachfolger des von 2002 bis 2005 im Kosmos Theater veranstalteten tanzpool haben Kuratorin Silvia Both und Kosmos-Intendantin Barbara Klein das festival tanzwut ins Leben gerufen. An sechs Tagen stehen sieben Produktionen auf dem Programm, von der Soloperformance einer Nachwuchskünstlerin bis zur jüngsten Arbeit der renommierten Salzburger Choreografin Editta Braun. Eröffnet wird das neue Festival am Dienstag mit einem Doppelabend: Helene Weinzierl (cieLaroque) erzählt in der multimedialen Performance „Habibi Problem“ die Geschichte von zwei homosexuellen Jugendlichen aus dem Iran; Rotraud Kern untersucht in ihrer Arbeit den Begriff „Solo“. Ein ermäßigter Sechserblock liegt auf. wk

Kosmos Theater, 17. bis 21.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige