Tipp Pop

Auftakt zum Blue Bird Festival mit Clara Luzia

Lexikon | aus FALTER 46/09 vom 11.11.2009

Singer/Songwriter-Festival“ ist eine etwas irreführende Bezeichnung, denkt man dabei doch in erster Linie an traurige Buben und Mädchen mit ihren Gitarren. Beim traditionsreichen, nun ja, Singer/Songwriter-Festival Blue Bird geht es dagegen vom 19. bis 21.11. äußerst abwechslungsreich zu. Die Bandbreite des Programms demonstriert bereits der Eröffnungsabend: die als schwedische Version von Arcade Fire gehandelten Bored Man Overboard einen Melancholie und Überschwang, beim französischen Vierer Lapin Machin trifft Zwei-Akkord-Punk auf Synthiekram und Partylaune, die irische Musikerin Gemma Hayes spielt atmosphärischen Indiepop. Als Headliner fungiert Lokalmatadorin Clara Luzia, die mit neu formierter Band auftritt. GS

Porgy & Bess, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige