Menschen

Klinik klaun s’

Lexikon | Wolfgang Kralicek, Christopher Wurmdobler | aus FALTER 46/09 vom 11.11.2009

Glück gehabt, Arabella Kiesbauer und Brigitte Neumeister, dass die Geschwister Pfister sich bei österreichischer Prominenz nicht so gut auskennen. Mit ihrem neuen Programm „In der Klinik“ bescherten die Pfisters Andreja Schneider, Tobias Bonn und Christoph Marti dem Akzent fünfmal ein volles Haus. Es ging um Prominente, aber lediglich das Ex-Mausi Christina Lugner musste dran glauben. Wahrscheinlich gibt Frau Kiesbauer, mittlerweile Mutter, auch nicht so viel her, promimäßig. Hach, vorbei die Zeit mit Randale und Knast auf Mallorca. Wann war das noch mal? Und würde Iris Berben auch noch lachen und Haare tönen, wenn sie wüsste, dass sie jemand Iris Burbon nennt? Erwartungsgemäß ein sehr lustiger Abend.

Lustig auch, dass zeitgleich mit den Pfisters die (von der Journalistin Angelika Hager erfundene) Kolumnistin Polly Adler ein neues Kolumnenbuch präsentierte, das „Polly Klinik 2010“ heißt. Hilfe, überall erste Hilfe! Präsentiert wurde in der Eden unter Zuhilfenahme eines


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige