Er war einmal Skandalstürmer

Stadtleben | aus FALTER 46/09 vom 11.11.2009

Wirtshaustouren, Partys, Verletzungspech: über die Läuterung von René Gartler

Porträt: Christoph Heshmatpour

Ein Schritt, ein Schuss, ein beunruhigendes Knacken im Knie. Rapid-Stürmer René Gartler bricht auf dem Rasen des Hanappi-Stadions zusammen. Den Platz verlässt er liegend, auf der Trage der Sanitäter, Eisbeutel auf dem Knie, skeptisch tastet er das Gelenk ab. Die Diagnose steht bald fest: Kreuzbandriss, der Albtraum eines Fußballspielers, denn diese Verletzung kostet einen Profi normalerweise ein halbes Jahr seiner Karriere.

„Viel nachgedacht“ ...

Das war im April dieses Jahres, und René Gartler hat seitdem „viel nachgedacht“. Zum ersten Mal war er im Heimspiel gegen Kärnten in der Startaufstellung des SK Rapid gestanden. Erst mit 23 Jahren, obwohl der Bub aus der Penzinger Nachbarschaft bei den Hütteldorfern schon sehr früh als großes Talent gegolten hatte. Sein einschlägiger Ruf eilte dem quirligen Angreifer aber voraus: Partys, Alkohol, fettes Essen sollen die

  669 Wörter       3 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • 7 Sachen,

    die Sie über die Soros-Uni am Steinhof noch nicht wussten
    Stadtleben | aus FALTER 50/18
  • Ideen, die uns bleiben

    Worüber werden wir heuer reden? Welche Trends und Ideen werden die Stadt prägen? Womöglich unser Denken verändern? Eine Auswahl der Falter-Stadtlebenredaktion -ohne Garantie auf Vollständigkeit
    Stadtleben | Trendforscher: Lukas Matzinger, Tom Rottenberg, Barbara Tóth, Illustrationen: Georg Feierfeil | aus FALTER 02/19
  • Glücksfall Baustelle

    Die Designerin Vivien Sakura Brandl übersiedelte im Dezember mit ihrem Sight Store in die Neubaugasse
    Stadtleben | Geschäftsbericht: Nathalie Grossschaedl | aus FALTER 02/19
  • 7 Sachen,

    die Sie über das CHRISTBAUMENTSORGEN nicht wussten
    Stadtleben | aus FALTER 02/19
  • Wo Advent Noch Leiwand Ist

    Man muss dem Kommerz nicht alles überlassen, vor allem Weihnachten nicht. Zehn Vorschläge für genüssliche Besinnlichkeit
    Stadtleben | Empfehlung: Florian Holzer Fotos: Christian Wind | aus FALTER 50/18
×

Anzeige

Anzeige