Stadt-Land

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 46/09 vom 11.11.2009

Teurer könnte künftig das Betreiben von Glücksspielautomaten in der Steiermark werden. KPÖ, Grüne und SPÖ haben sich in einem Unterausschuss darauf geeinigt, die Lustbarkeitsabgabe von derzeit 467 auf 1000 Euro pro Automat und Monat anzuheben. In Wien beträgt die Steuer 1400 Euro, zudem ist auch eine Standortabgabe geplant. „Dadurch würde die Zahl der Automaten deutlich zurückgehen“, so KP-Chef Ernest Kaltenegger, der seit Jahren für strengere Bestimmungen zur Eindämmung der Spielsucht kämpft. Nun soll außerdem Geldscheineinzug bei Automaten verboten und eine Mindestdauer von 20 Sekunden pro Spiel vorgeschrieben werden. Im Jänner könnte dies im Landtag beschlossen werden, sagt SPÖ-Abgeordnete Martina Schröck.

Vergebens waren die Bemühungen des austro-kanadischen Autozulieferers Magna im Hinblick auf eine Übernahme des deutschen Opel-Konzerns. Vergangene Woche erklärte der US-Autohersteller General Motors, er wolle Opel nun doch behalten und sanieren. Bei Magna gab man sich verständnisvoll, GM ist der größte Magna-Kunde. Es bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen die Opel-Entscheidung für steirische Magna-Standorte haben wird. Magna-Kunden wie VW hatten zuletzt eher verschnupft auf Stronachs Opel-Avancen reagiert.

Ausgezahlt hat sich das Lobbying des Grazer Hauses der Architektur. Dank einer erhöhten Subvention durch Land und Stadt hat das HDA nun erstmals eine Geschäftsführerin engagiert. Eva Guttmann, zuletzt Architekturjournalistin und Chefredakteurin der Zeitschrift zuschnitt, wird mit Jahresbeginn 2010 Tätigkeiten des ehrenamtlichen Vorstands übernehmen und die Institution auch nach außen repräsentieren.

800

Euro kostet es die Uni Graz, jeden Tag drei Kinosäle im Grazer UCI-Annenhofkino als Ersatz für die besetzte Vorklinik anzumieten. Damit kommen die Grazer sensationell günstig davon. Denn die Uni Wien blecht für insgesamt 1250 Plätze im Austria Center Vienna täglich zwischen 20.000 und 25.000 Euro.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige