Steirerbrauch

Volkskunde

Steiermark | aus FALTER 46/09 vom 11.11.2009

VERKLEIDEN Ob das wirklich gescheit war, dass sich der Bub für den „Bankbesuch“, wie er gesagt hat, die dünne Strumpfhose von der Schwester ausgeborgt hat? Sparen am falschen Fleck, hätte die Mama gesagt, die aber eh total gegen den „Bankbesuch“ gewesen wäre, wenn sie noch gelebt hätte. Es war dann nicht gescheit, hat sich bald gezeigt. Weil wie der Bub in die Schalterhalle ist, mit der Nagelpistole gefuchtelt und geschrien hat, dass jetzt alle flach und der Beamte die Finger weg, da haben sich die Nylons so gedehnt, dass sie über dem aufgeregten Gesicht geplatzt sind. Hansi, haben dann alle gerufen. Hansi, spinnst? Ob er angesoffen ist? Ob er nicht eine Perchtenmaske? Ob er sich echt angemacht? Und alle gelacht. Und der Hansi nicht gewusst. Und die Pistole angelegt und einen Zehnernagel oder so direkt ins Hansiknie geschossen. TW


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige