Worüber die Steiermark …

Steiermark | aus FALTER 48/09 vom 25.11.2009

... froh ist:Siegfried Nagl

Der Grazer Bürgermeister plädiert im Fall Zogaj für eine Ausnahme: „Wenn Menschen aufgrund langer Asylverfahren schon sechs, sieben Jahre hier leben und integriert sind, sollten sie bleiben dürfen.“

… staunt:das Graz-AG-Logo

Erst heuer wurden die Stadtwerke in Graz AG umbenannt, für das neue Logo blechte die Stadt 60.000 Euro. Nun wird die AG zur GmbH, der neuerliche Logo-Relaunch könnte 250.000 Euro kosten.

… sprechen sollte:die besetzte Uni

Die Vorklinik ist noch in Studentenhand, bloß die steirische Politik nimmt kaum Notiz davon. Bloß VP-Landesrätin Edlinger-Ploder rang sich zu einer Aussendung durch. Nicht genügend!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige