Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 49/09 vom 02.12.2009

Gratzer-Stipendium vergeben

Das von Schauspielhaus und Literar-Mechana heuer zum zweiten Mal vergebene Hans-Gratzer-Stipendium wurde dem 32-jährigen Deutschen Kevin Rittberger für sein Stück „Puppen“ zugesprochen. Das mit 5000 Euro dotierte Stipendium soll die Fertigstellung des Stücks ermöglichen; die Uraufführung wird voraussichtlich nächste Saison am Schauspielhaus stattfinden. Bereits im Frühjahr 2010 wird dort Rittbergers Drama „Kassandra oder die Welt als Ende der Vorstellung“ uraufgeführt.

Fotoauktion im Westlicht

Klassische Fotografie von Brassai und Cartier-Bresson bis Inge Morath und Helmut Newton sowie zahlreiche Arbeiten der Vertreter aktueller österreichischer Fotokunst (u.a. Lukas Beck, Elfriede Mejchar, Margherita Spiluttini) kommen am 5. Dezember ab 18 Uhr in der Fotogalerie Westlicht unter den Hammer. Eine Vorbesichtigung ist täglich von 10 bis 18 Uhr (Sa 8–17 Uhr) oder online möglich; mitbieten kann man auch per Telefon, Fax oder im Internet.

Information:


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige