Adventmarkt ist nicht Adventmarkt

Lexikon | Lisa Kiss | aus FALTER 49/09 vom 02.12.2009

Christkindlmärkte, Punschduft und Beleuchtung verraten: Es weihnachtet schon

Orientiert man sich am aktuellen Wetter, Weihnachten wäre erst in ein paar Monaten, oder schon vorbei. Aber die vielerorts anzutreffenden Weihnachtsmärkte, die kitschige Weihnachtsbeleuchtung der Einkaufsstraßen und die mit Punschduft geschwängerte Luft machen es deutlich: Das alljährliche Fest unter dem Weihnachtsbaum ist nah.

Neben den traditionellen Christkindlmärkten am Rathausplatz, auf der Freyung, vor dem Schloss Schönbrunn, am Spittelberg und dem Kunsthandwerksmarkt am Karlsplatz laden auch viele kleinere Adventmärkte zu einem Besuch ein. Eine kleine Auswahl finden Sie hier.

Dänischer Weihnachtsmarkt: Hier wird Smørrebrød mit dänischem Bier oder ein Glas Gløgg – das traditionelle dänische Weihnachtsgetränk mit Æbleskiver (Krapfen) – serviert. So gestärkt lässt es sich gemütlich zwischen dänischem Weihnachtsschmuck, Kunsthandwerk, Keramik und Kulinarischem gustieren. Kulturforum DanAustria,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige