Tipps Pop

Leibhaftig in Wien: Hercules And Love Affair

Lexikon | aus FALTER 49/09 vom 02.12.2009

Hinter Hercules And Love Affair steckt der New Yorker DJ und Produzent Andrew Butler. Beim Hipster-Label DFA beheimatet, spürt dieser Spezialist für euphorische Clubmomente dem Disco-underground der 70er-Jahre nach und kombiniert die Ergebnisse seiner Forschung mit bestechenden Popmelodien. Sein Debütalbum „Hercules And Love Affair“ zählte zu den herausragenden Veröffentlichungen des Popjahrgangs 2008, die von Antony Hegarty gesungene Single „Blind“ ist eine der Clubhymnen der Nullerjahre. Gegenwärtig weilt Butler zur Produktion neuer Stücke in Wien – siehe dazu auch Florian Obkirchers Porträt im Stadtleben – was jetzt auch zu einem Auftritt von Hercules And Love Affair führt. Achtung: Wegen des anschließenden Clubs soll das Konzert ausnahmsweise pünktlich um neun beginnen. GS

Fluc Wanne, Mo 21.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige