Neu im Kino

Es grünt so grün ... „Planet 51“

Lexikon | aus FALTER 49/09 vom 02.12.2009

Die Faszination von Science-Fiction lag schon immer darin, das Eigene im Fremden zu entdecken. Weil aber dessen Darstellung noch nie über menschliche Vorstellungskraft hinausgereicht hat, ist die Schlussfolgerung des spanischen Animationsfilms „Planet 51“ nur konsequent: Grün-liebliche Aliens, die sich in den amerikanischen 50er-Jahren eingerichtet haben, fürchten sich vor einer irdischen Invasion. Was prompt in der Person eines einfältigen Astronauten geschieht, der mithilfe eines kleinen Einheimischen mit Bananenfrisur wieder rechtzeitig die Weite des Alls findet. Zwischen den Verfolgungsjagden geben Dwayne Johnson, Jessica Biel, Gary Oldman und John Cleese den Ton an. MP

Ab Fr in den Kinos (OF im Haydn)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige