Die Geheimnisse des Herrn Tatanka Iyotanka

Lexikon | Matthias Dusini | aus FALTER 50/09 vom 09.12.2009

Das Völkerkundemuseum zeigt einen US-Mythos: Sitting Bull

Der Direktor des Museums für Völkerkunde (MVK) Christian Feest ist einer der weltweit führenden Indianerforscher. Häuptling Flinke Feder konzipierte nun eine Ausstellung über den legendären Sitting Bull („Sitzender Bison“), die nach Bremen und Tampere nun auch ans MVK kommt.

Sitting Bull war Freiheitskämpfer, Heiliger, Volksverhetzer und Störenfried, Poet und Maler, ein Medienstar. Berühmt wurde er durch die Schlacht am Little Bighorn, wo ein Regiment der U.S. Army von indianischen Rebellen aufgerieben wurde.

Seit diesem Tag existiert ein widersprüchliches Bild von Tatanka Iyotanka. „Er sagt niemals die Wahrheit, wenn ihm eine Lüge dienlicher war“, heißt es über den Hunkpapa-Häuptling. Der Mann, der den Kapitalismus kritisierte („Der weiße Mann versteht es zwar, Güter herzustellen, nicht aber, sie zu verteilen“), wird heute als Vorbild „heroischer Managementstrategien“ gefeiert. Seine spirituelle Naturverbundenheit und sein Antiamerikanismus machen ihn zum Gewährsmann von Vorkämpfern alternativer Lebensformen.

Wie kein anderer verkörpert Sitting Bull die westlichen Anschauungen vom „Indianer“. Er ist gleichzeitig tragisches Sinnbild einer dem Untergang geweihten Welt und Projektionsfläche für postindustrielle Aussteigerfantasien.

Die Keule, die er auf einer seiner letzten Fotografien in der Hand hält, kennzeichnet ihn als Krieger alten Schlags, das Kruzifix um den Hals als Kandidaten für eine baldige Bekehrung. Aber was macht die Sonnenbrille auf seiner Nase?

Die Ausstellung zeichnet mit Fotografien, persönlichen Gegenständen und Zeichnungen das Leben dieser schillernden Figur nach, der mit Buffalo Bill sogar in Wild-West-Shows auftrat. 1890 wurde er von der Reservatspolizei erschossen, als seine Anhänger gegen die bevorstehende Festnahme Widerstand leisteten.

„Sitting Bull und seine Welt“: bis 15.3. im Völkerkundemuseum, Eröffnung: 9.12., 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige