Theater Kritik

Wenn Kinder weinen

Steiermark | Marie Gamilscheg | aus FALTER 50/09 vom 09.12.2009

Zwei Pinguinfreunde müssen sich „An der Arche um acht“ treffen, um der Sintflut zu entgehen. Doch es gibt ein Problem: Sie sind plötzlich zu dritt! Und weil Pinguine zusammenhalten müssen, schmuggeln sie den dritten kurzerhand an Bord. Eine spannende Reise beginnt, am Next Liberty inszeniert von Bernadette Sonnenbichler und musikalisch begleitet von Maurizio Nobili – diesmal jedoch eher nicht zum Mitsingen. Die Schauspieler wirken in den steifen Dialogen oft unnatürlich, an manchen Stellen zieht sich das Stück. Fraglich auch, ob es tatsächlich für Kinder ab 6 Jahren geeignet ist. Manche Szenen lösen ungewohnte Reaktionen im Publikum aus: Kinder weinen und klammern sich an ihre Eltern. Positiv zu erwähnen bleiben die liebevoll gestaltete Bühne und die Kostüme (Isabel Toccafondi).

Next Liberty, Graz, Fr 10.30, 15.30, Di 10.30, 15.30, Mi 10.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige