Glosse

Energieverschwendung zur Weihnachtszeit? Ja, bitte!

Kultur

Falter & Meinung | Klaus Nüchtern | aus FALTER 50/09 vom 09.12.2009

Dieser Tage hatte ich gleich mehrfach Besuch aus Deutschland, und jedes Mal habe ich mit genuinem Stolz erklärt: „Wien ist die Weltmetropole der Weihnachtsbeleuchtung.“ Was für eine Pracht, was für ein Ideenreichtum!! Nicht immer und nicht überall, aber immer öfter: Allein die aberwitzige Ausdifferenziertheit zwischen Rotenturm- bzw. Kärntner Straße und dem Tiefen Graben nötigt mir Respekt ab. Nicht jedoch dem investigativen Zentralorgan der Stadt. „Weihnachtslichter um 3,6 Millionen €“ titelt die bz, die Wiener Bezirkszeitung, und prangert knallhart an, dass man darum 125 Suzuki Altos kaufen könnte. Ja, eh. Bloß, wozu?! Verschwendung für den schönen Schein ist so viel cooler! Und wenn man die unverlangten Postwurfsendungen und Gratiszeitungen einstampft, sind die Suzukis locker wieder eingebracht.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige